Neue Homepage

Wir ziehen um (virtuell):
http://sinistra.copyriot.com
Bald auch zu erreichen unter:
http://antagonistischeassoziation.copyriot.com
und
http://a2s.copyriot.com

du pain et des jeux

„[…] Ein Teil der Bourgeoisie wünscht den sozialen Missständen abzuhelfen, um den Bestand der bürgerlichen Gesellschaft zu sichern. Es gehören hierher: Philanthropen, Humanitäre, Verbesserer der Lage der arbeitenden Klassen, Wohltätigkeitsorganisierer, Abschaffer der Tierquälerei; Mäßigkeitsvereinstifter, Winkelreformer der buntscheckigsten Art[… ] Wenn die Bourgeoisie das Proletariat dazu auffordert, seine Systeme zu verwirklichen und in das neue Jerusalem einzugehen, so verlangt sie im Grunde nur, dass es in der jetzigen Gesellschaft stehenbleibe, aber seine gehässigen Vorstellungen von derselben abstreife.“
(MEW ,ausgewählte Schriften, Bd. 1, S. 51, 52)

Zum Flugblatt…

Fusion…

Die Antagonistische Assoziation fusioniert mit der Gruppe sinistra/radikale Linke zu: sinistra! antagonistische assoziation (neues hierzu ab mitte oktober hier)

Selbstverständnis 1.01

Wir haben das Selbstverständnis ergänzt. Hinzugekommen ist der neue 5. Abschnitt „Sexismus – Heteronormativität – Queer“.
Zum Thesenpapier…

key_osk

Für alle die uns noch nicht kennen und kennenlernen wollen, hier die ultimative Möglichkeit dazu: unser monatlicher IVI key_osk (aka Kneipenabend) mit Bier, Music und Leuten, die du schon immer mal treffen wolltest. Jeden 2. Mittwoch im Institut für vergleichende Irrelevanz (IVI) im Kettenhofweg 130, FFM.